Anna und der Zauber hinterm Stress - eine kurze Geschichte

Was vom Stress übrig bleibt - Hypnose Coaching in der Praxis

Wie Stress und Erschöpfung als Wegweiser dienen, wieder in die eigene Mitte zu finden. 

 

Wofür sollte erschöpfender Stress schon nützlich sein? 

Lesen Sie hier eine kurze Geschichte über Anna.

 

Anna hat Stress. Und Kopfschmerzen. Manchmal bekommt sie sogar Migräneanfälle. Eines Tages erkennt sie, wie sie den Stress als Signal nutzten kann, die eigene Mitte verlassen zu haben.  Und sie macht sich auf den Weg - vom Stresserleben über ihre Sinnfindung zurück zu sich selbst. 

Download
AKOM leben Stress.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB